Skip to main content

DDR Exportschlager – Wieger: Die Kalaschnikow mit NATO Munition

16,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2018 12:01
Genre,

Die Wieger sollte die Wunderwaffe der DDR bei der Beschaffung von Devisen werden. Die Maschinenpistole wurde deshalb von Beginn an für Nato-Patronen entwickelt, die ein anderes Kaliber als die im Ostblock übliche sowjetische Munition besaßen. Seit 1958 wurde bereits die sowjetische Kalaschnikow in der DDR produziert. In seiner Glanzzeit fertigte man jährlich bis zu 115.000 Maschinenpistolen der Kalaschnikow-Familie. Diese stand unverkennbar Pate bei der Entwicklung des DDR-Sturmgewehrs. Die Wieger sollte die Robustheit einer AK-74 mit Qualitätsarbeit „Made in Germany“ verbinden. Die Karriere des sowjetischen Originals, hat natürlich ein ganz anderes Kaliber dessen Mythos hier bis in die tiefen Russlands und um die halbe Welt gefolgt wird.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


16,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2018 12:01