Skip to main content

Manfred Krug – Die grossen Stars der DEFA [4 DVDs]

28,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Juli 2018 12:45
Genre, ,
Angebote
Darsteller:Manfred Krug, Johannes Esche, Johannes Wieke, Christel Bodenstein, Erik S. Klein, Fred Düren, Carola Braunbock, urt Jung-Alsen, Alfred Müller
Regie:Frank Beyer, Ralf Kirsten, Joachim Hasler
FormatDVD
Sprache:Deutsch - Dolby, HiFi Sound
FSK:12
Produktionsjahr:1963 - 1970
Spieldauer:400 Minuten

Spur der Steine

Absoluter King auf der Großbaustelle Schkona ist der großspurige und auch körperlich fast ungeschlachte Brigadier Hannes Balla. Er genießt vor allem bei seiner Truppe höchstes Ansehen, weil er dafür sorgt, dass die Abrechnungen und die Prämien stimmen. Ein bisschen ungemütlich wird es Hannes allerdings, als die junge Technologin Kati Klee und der neue Parteisekretär Werner Horrath auf der Baustelle erscheinen. Hannes sieht seine „Unangreifbarkeit“ und seinen Ruf gefährdet, weil Horrath eine durchaus interessante Persönlichkeit ist, die den Vergleich mit Balla nicht zu scheuen braucht. Und Kati Klee zwingt Hannes, ein bisschen die Draufgängermaske zu lüften und etwas von seinem wahren Wesen preiszugeben.
Balla verliebt sich in Kati. Aber auch Horrath liebt – trotz Frau und Kind, an denen er hängt und die ihn in Rostock erwarten – die junge Technologin. Er kann sich nicht entscheiden und verstrickt sich in Lügen, macht sich aber selbst vor, das zum Nutzen des Werkes zu tun. Doch die Lüge fordert ihren Tribut. Die enge Beziehung der drei Menschen – Kati, Werner und Hannes, eine Beziehung, die zunächst auch wirklich dem Werk zugute kam – Balla ließ sich für neue Aufgaben und Ansichten begeistern – diese enge Beziehung wird zerstört.

Beschreibung eines Sommers – DEFA

Ende der 50er Jahre auf der Großbaustelle Schwedt, wo ein gigantischer Industriekomplex entsteht. Hierher, zu einem Jugendobjekt, wird Tom Breitsprecher aus Berlin delegiert. Er ist ein ausgezeichneter Ingenieur, aber seine politische Haltung und sein Privatleben lassen zu wünschen übrig. Er ist großspurig, zynisch, sein Frauenverschleiß enorm. Und hier verliebt er sich ausgerechnet in die FDJ-Sekretärin Grit, die auch noch verheiratet ist. Grit erwidert seine Liebe. Als das Verhältnis der beiden an den Tag kommt, sind die Kollegen empört, vor allem von dem unmoralischen Verhalten ihrer Genossin Grit. Für Grit und Tom aber ist diese Liebe etwas ganz neues, großes, das sie beide verändert. Sie brauchen sich, und Grit entscheidet, klare Verhältnisse zu schaffen und sich von ihrem Mann zu trennen – auch, um die Achtung des Kollektivs wiederzugewinnen.

Mir nach, Canaillen!

Preußen im Jahre 1730: Leutnant Freiherr von Lübbenau sucht nach Rekruten – auch mit List und Waffengewalt. Da scheint ihm der Hirte Alexander aus dem Hannoverschen gerade gelegen zu kommen. Allerdings kann dieser Bauerncanaille sogar dem Leutnant noch einiges vormachen. Von ihm überwältigt und in eine unpässliche Situation gebracht, gerät der Werbeoffizier nun selbst unter Strafbefehl. Um seine Haut zu retten, verkündet er, der widerspenstige Hirte sei sein Sohn. Prompt nimmt Alexander seinen neuen Vater beim Wort und tritt das freiherrliche Erbe am Hof Augusts des Starken an. Hier lernt er auch seine neue „Schwester“ Ulrike kennen und lieben.

Meine Stunde Null

1943 an der Ostfront. Der Berliner Arbeiter Kurt Hartung, jetzt Gefreiter, überlebt einen Bombenangriff, obwohl ihn sein Vorgesetzter Steckbeck mit dem Auftrag, einen Blindgänger zu entschärfen, beinahe ins Jenseits befördert hätte. Kurz darauf wird er, als Späher unterwegs, von einer russischen Patrouille gefangengenommen. In der Gefangenschaft gewinnt Hartung, ohnehin kein Nazisympathisant, neue Einsichten, vor allem die, daß man etwas tun muß, um den Krieg so schnell wie möglich zu beenden. Er übernimmt den Auftrag, zusammen mit zwei Russen einen deutschen Offizier zu entführen, um aus diesem militärischen Informationen zu pressen. Das Unternehmen gestaltet sich zu einem halsbrecherischen, aber erfolgreichen Abenteuer, in dessen Verlauf die drei zu guten Freunden werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


28,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Juli 2018 12:45

28,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Juli 2018 12:45